Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie meine aktuellsten Beiträge auf Facebook sowie meinen Instagram-Feed.

Unsere Schulministerin Yvonne Gebauer ermöglicht Familien mehr Flexibilität beim offenen Ganztag. Ein in dieser Woche veröffentlichte Erlass regelt nun flexiblere Teilnahmebedingungen an außerunterrichtlichen Ganztagsangeboten.

Es ist ein Anliegen vieler Familien, dass Kinder neben der Ganztagsschule auch an anderen Bildungsangeboten teilnehmen können. Das habe ich in vielen persönlichen Gesprächen erfahren. Die Flexibilität soll insbesondere die Teilnahme an herkunftssprachlichem Unterricht, regelmäßig stattfindenden außerschulischen Bildungsangeboten wie beispielsweise im Sportverein oder der Musikschule, ehrenamtlichen Tätigkeiten sowie an Therapien oder familiären Ereignissen ermöglichen. Gleichzeitig soll die Planungssicherheit für die OGS-Träger gegeben bleiben.

Ich freue mich sehr, dass die Landesregierung hier für mehr Flexibilität sorgt. Bisher bedeutete die Anmeldung zum offenen Ganztag, dass die Kinder an fünf Tagen in der Woche am Angebot teilnehmen mussten. Diese Regelung wurde von Betroffenen als zu starr empfunden.

Das Schulministerium hat mitgeteilt, dass der Erlass mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt. Unsere Grundschulen vor Ort erhalten damit Handlungssicherheit. Das ist eine Entlastung für alle Beteiligten. Mit Vertretern der hiesigen OGS-Träger und Eltern habe ich selbst wiederholt das Gespräch gesucht. Auch landesweit werden die Schulministerin und die Landtagsfraktionen von CDU und FDP den Dialog mit Anbietern des offenen Ganztags, Lehrern, Elternsprechern und den kommunalen Spitzenverbänden pflegen, um über die Herausforderung einer qualitätsvollen Ausgestaltung der Angebote im Gespräch zu bleiben und Lösungen zu finden.

In einer weiteren Änderung des entsprechenden Erlasses zum 1. August 2018 werden die finanziellen Rahmenbedingungen verbessert: Das Land erhöht die Fördersätze um sechs Prozent. Somit steigen die Haushaltsmittel für den offenen Ganztag um rund 26,7 Millionen Euro auf 480,73 Millionen Euro in diesem Jahr. Damit werden auch die Plätze im offenen Ganztag landesweit um 8.000 auf 315.600 Plätze erhöht.
... See MoreSee Less

7 hours ago  ·  

Stabwechsel beim FDP-Ortsparteitag in Lünen: neuer stellv. Ortsvorsitzender ist Pascal Rohrbach als Nachfolger von Julius Will. Und dann haben wir auch noch intensiv über den städtischen Masterplan diskutiert, wie wir in Zukunft wohnen wollen. Als Sprecher für Heimat, Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung der FDP-Landtagsfraktion NRW konnte ich dazu für die kommunalpolitische Arbeit der Lünener Freunde einige aktuelle Infos und Einschätzungen beitragen.
#fdp #team #stadt #land #kommunal #nrw
... See MoreSee Less

2 days ago  ·  

Die neue Landtagsmehrheit von CDU und FDP verbessert die Krankenhausfinanzierung in Nordrhein-Westfalen. Nach der ersten Soforthilfe nach Regierungsübernahme im Sommer letzten Jahres stehen ab diesem Jahr jährlich zusätzliche Mittel für die Sicherung der Gesundheitsversorgung unserer Bürgerinnen und Bürger im Landeshaushalt zur Verfügung. Gute Aussichten! Auch für erfolgreiche und wachsende Krankenhäuser wie das Klinikum Herford.

Gemeinsam mit meiner Kollegin Susanne Schneider MdL, gesundheitspolitische Sprecherin unserer FDP-Landtagsfraktion NRW, habe ich über diesen und andere interessante Entwicklungen wie die Gewinnung von ärztlichem und pflegerischen Personal mit dem Vorstand des Klinikums Herford gesprochen.
... See MoreSee Less

Mit meinem Kollegen Stephen Paul MdL am Klinikum Herford. Hier wurde die letzten Jahre ordentlich investiert, für die Zukunft gibt es spannende Planungen - hier sind die Patienten in guten Händen!

2 days ago  ·  

Geführte Stadtwanderung bei herrlichem Sonnenschein durch das alte Wiedenbrück. Dann bei Sonntagskaffee und -kuchen über die Stadtentwicklung, die Wohnraumförderung, die Denkmalpflege und die neue Heimat-Förderung in NRW gesprochen. Anschließend war noch Zeit für persönliche Gespräche über das eine oder andere neue gemeinsame Projekt. Schön und informativ war‘s bei Patrick Büker und den Freunden der FDP Rheda-Wiedenbrück!
#NRW #Sonntag #FDP #Team #Stadt #Land #kommunal
... See MoreSee Less

3 days ago  ·  

Wenn Bürger ihr Lebensumfeld verbessern wollen und öffentlich aktiv werden, habe ich dafür großes Verständnis. Sehr gerne bin ich der Einladung der Bürgerinitiative „Tunnel durch den Berg“ gefolgt, die sich für die Entlastung des Hiddenhausener Ortsteiles Schweicheln vom wachsenden Verkehr auf der B239 einsetzt. Anstatt eine neue Trasse durch das schöne Werretal oder mitten durch den Ort zu bauen, setzen sich die Mitglieder für eine Tunnellösung durch den nahe gelegenen Berg ein. Wir bleiben im Gespräch! #engagement #straße #lärm #neubau #lärmschutz #hiddenhausen #herford #nrw ... See MoreSee Less

4 days ago  ·